Internatsgebäude Weiterstadt

In Weiterstadt, einer 25.000 Einwohner großen Gemeinde im Landkreis Darmstadt-Dieburg, unterhält die Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main bereits seit 1972 ein Berufsbildungs - und Technologiezentrum. Die Institution gehört zu den ältesten und zugleich größten überbetrieblichen Berufsausbildungsstätten in der Bundesrepublik Deutschland:  1.100 Plätze für den Schulungsbetrieb, 35 Lehrwerkstätten, zehn Lehrsäle und drei Computerräume sowie eine Kantine stehen zur Verfügung. 

Nach dreijähriger Planungs- und Bauzeit ist im September 2018 ein neues Internat hinzugekommen.

Das etwa 60 Meter lange und 14 Meter breite fünfgeschossige Internatsgebäude überbaut den ehemaligen Parkplatz an der Rudolf-Diesel-Straße. Durch seine parallele Ausrichtung zur Straße und im Zusammenspiel mit den Bestandsbauten entsteht im Inneren der Anlage ein geschützter Hof, der für unterschiedliche Aktivitäten im Freien geeignet ist.

Das Haus bietet Übernachtungsmöglichkeiten für bis zu 115 Gäste. An den beiden Kopfenden des Gebäudes sind Gemeinschaftsräume und kleine Apartments für die Betreuer positioniert.

Sichtbeton, poröse Betonsteine, Eichenholz im Bereich der Eingänge zu den Zimmern und farbiges Linoleum sind die wesentlichen Materialien in den Erschließungsbereichen. Die Gästezimmer haben Sichtbetondecken sowie weiß verputzte Wandoberflächen und Böden aus Linoleum erhalten.

Die Fassade ist aus weißen, mit Quarzsand versehenen Betonsteinen gemauert, deren Oberfläche gebrochen ist. Das ebenfalls mit Quarzsand angereicherte Fugenmaterial verleiht der Fassadenoberfläche ein sehr homogenes, leicht changierendes Erscheinungsbild.

Große Fensteröffnungen sorgen für eine gute Tageslichtausnutzung in allen Räumen. An der Nordfassade, der Seite des Gebäudes, die neben der schlechten Tageslichtbedingungen auch durch den Schall der nahen Bahnstrecke betroffen ist, sorgen aus der Fassade hinaustretende Elemente, sogenannte „Schmetterlinge“, für den erforderlichen Schallschutz und lassen das direkte Ost- bzw. Westlicht in die Räume eintreten.


Planung Turkali Architekten
Bauherr Handwerkskammer Frankfurt Rhein-Main
Standort Rudolf-Diesel-Straße 30, Weiterstadt, Deutschland
Wettbewerb 2015, 1. Platz
Bauzeit 2016-2018
Fotografie Christian Eblenkamp
Link www.rhein-main-campus.de/de/news-und-veranstaltungen/aktuelles-neubau-internat-weiterstadt

Bestehendes Verwaltungsgebäude und Neubau Internat an der Rudolf-Diesel-Straße

Neubau an der Rudolf-Diesel-Straße mit überbauten Parkplätzen

Blick von Süd-Osten

Innenhof

Nordfassade

Innenhof mit Durchfahrt zur Rudolf-Diesel-Straße

Ausschnitt Fassade

Detail Fassade

Eingangsbereich

Treppenraum mit Oberlicht

Treppenraum Eingangsbereich

Treppenraum

Detail Treppenraum

Flur erstes Obergeschoss

Flur zweites Obergeschoss

Flur drittes Obergeschoss

Zugang Zimmer

Betreuerraum

Südzimmer

Nordzimmer

Nordzimmer Arbeitsbereich