Wohnungsneubau an der Tel-Aviv-Str.

10.09.2012
Dritter Preis beim Wettbewerb in Köln

Bei dem Wettbewerb mit Realisierungs- und Ideenteil für einen Wohnungsneubau an der Tel-Aviv-Straße in Köln erhalten Turkali Architekten den dritten Preis.
Ein wesentliches Ziel des Beitrages ist die Schaffung qualitätsvollen Wohnens an einer sehr stark befahrenen Straße. Mit dem Neubau werden zudem die fußläufigen Verbindungen mit den Nachbargrundstücken verwoben und das städtische Quartier, das auf eine Planung von Rudolf Schwarz zurück geht, arrondiert.